20 Fragen
 für das Schlüsselwort « Frankieren und adressieren »
Brief versenden: Tarif berechnen
Der Tarif für einen Brief hängt von Folgendem ab:
  • gewünschte Zustelldauer (Prior- oder Non-Prior-Sendung)
  • Format und Gewicht der Sendung
Mit unserem Online-Tool kann der Tarif für einen Brief schnell und einfach berechnet werden.  
Wie wird ein Brief korrekt frankiert?
Die Tarife entnehmen Sie bitte unserer Tarifübersicht.
Welche Briefmarken brauche ich für eine internationale Sendung?
Für Ihre internationalen Sendungen gibt es spezielle Briefmarken. Je nach Bestimmungsort brauchen Sie dafür World- oder Europe-Marken. Erhältlich in unseren Postämtern und PostPunkten und im Online-Shop.
Wo kann ich die Tarife für nicht standardisierte Sendungen finden?
Die Tarife für nicht standardisierte Sendungen finden Sie in unserer Tarifübersicht für Briefe.
Bleiben die (ganz) alten Briefmarken gültig?
  • Die ab 02.10.1961 ausgegebenen alten Briefmarken, auch diejenigen in belgischen Francs, bleiben nur für Non-Prior-Sendungen innerhalb Belgiens gültig.
  • Für Prior-Sendungen gelten diese Briefmarken nicht.
Wie wird die Adresse richtig auf einen Brief geschrieben?
Genau wie bei elektronischen Adressen kann schon ein falscher Buchstabe dazu führen, dass der Brief nicht richtig zugestellt wird. Um Fehler zu verhindern, können Sie mit unserem Online-Prüftool ermitteln, ob die Adresse existiert. Die folgende Abbildung zeigt Ihnen, wo die Adresse des Empfängers sich befinden sollte. Denken Sie auch daran, den Namen des Empfängers (zwingend erforderlich) und auf der Rückseite des Umschlags Ihre eigene Adresse (nicht zwingend erforderlich, aber empfohlen) anzugeben.Adres brief DE
Wie werden nicht standardisierte Briefe frankiert?
Das Porto für Ihren nicht standardisierten Brief hängt von seinem Gewicht ab. Die Tarife entnehmen Sie bitte unserer Tarifübersicht oder Sie verwenden unseren Online-Rechner.
Muss eine Sendung ins Ausland anders adressiert werden? (Auf Englisch? In der Sprache des Bestimmungslandes?)
Bei der Adressierung halten Sie sich am besten an die internationalen ISO-Standards. Die Sendung kann auf Englisch oder in der Sprache des Bestimmungslandes adressiert werden.
Ich habe einen eiligen Brief. Was muss ich tun, damit er morgen ankommt?
Damit Ihr Brief am nächsten Tag zugestellt wird, muss er als Prior-Sendung frankiert und in einen rot beschrifteten Briefkasten geworfen (achten Sie dabei bitte auf die Zeit für die letzte Leerung) oder in einem Postamt aufgegeben werden (vor 16 Uhr).
Ich habe vergessen, meinen Brief zu frankieren. Was passiert jetzt?
Wenn der Absender auf der Rückseite des Briefes angegeben ist, wird die Sendung an Sie zurückgeschickt. Wenn Ihre Adresse nicht angegeben ist, wird der Empfänger Ihrer Sendung gebeten, die Gebühren vor der Annahme zu bezahlen (die Gebühren belaufen sich auf die Differenz zwischen dem frankierten Betrag und dem erforderlichen Porto). Zu diesem Zweck erhält der Empfänger eine „gelbe Karte“, mit der die Nachzahlung des fehlenden Portos angefordert wird. Diese Karte ist mit dem fehlenden Betrag zu frankieren. Wenn die Karte an die angegebene Adresse zurückgeschickt wurde, wird Ihr Brief zugestellt.
Ich habe festgestellt, dass ich meinen Brief nicht ausreichend frankiert habe. Wie kann ich ihn nach dem Versenden zurückbekommen oder die Sache regeln?
Nach dem Versenden kann Ihr Brief leider nicht mehr abgefangen werden. Wenn die Sendung unzureichend frankiert ist, wird Sie an Ihre Adresse zurückgeschickt (sofern der Absender auf der Rückseite der Sendung angegeben ist).
Kann ich mit meinem Brief zum Postamt gehen und ihn dort in einen Umschlag stecken und frankieren lassen?
In diesem Fall müssen Sie vor Ort ein Paket mit Umschlägen und einen Bogen mit 10 Briefmarken kaufen. Umschläge und Briefmarken werden nicht einzeln verkauft. Kann ich die Frankierung direkt am Schalter erledigen? Sie können auch vorfrankierte Umschläge kaufen (in Paketen zu je 10 Stück).
Wie viel Porto brauche ich, wenn meine Sendung schnell ankommen soll?
In diesem Fall empfehlen wir eine Prior-Frankierung. Prior-Sendungen werden am nächsten Werktag nach der Aufgabe zugestellt.
Wo werden die Marken auf den Umschlag geklebt?
Die Briefmarken werden oben rechts auf die Vorderseite des Umschlags geklebt.
Mein Brief wurde zurückgeschickt, weil die Adresse des Empfängers nicht korrekt ist. Wo kann ich diese überprüfen?
Wenn Sie prüfen möchten, ob die Adresse des Empfängers existiert, geben Sie diese in unser Online-Prüftool ein. Mit diesem Tool kann nur geprüft werden, ob eine Adresse existiert, nicht aber, ob der Empfänger dort (noch) wohnt. Wenn der Empfänger umgezogen ist, erkundigen Sie sich bitte bei ihm nach der neuen Adresse. Hinweis: Wenn Ihr Brief zurückgeschickt wurde und Sie ihn erneut versenden möchten, müssen Sie einen neuen Umschlag verwenden und diesen neu frankieren.
Mein Brief war nicht ausreichend frankiert und wurde an mich zurückgeschickt. Kann ich die erforderlichen Briefmarken ergänzen und den Brief erneut versenden.
Nein, da die ursprünglichen Briefmarken gestempelt wurden und nicht mehr gültig sind. Sie müssen den Umschlag austauschen und neue Briefmarken aufkleben.
Soll ich einen Eilbrief lieber als Einschreiben versenden?
Der Versand als Einschreiben hat keinen Einfluss auf die Zustelldauer. Damit Ihr Brief am nächsten Tag zugestellt wird, muss er als Prior-Sendung frankiert und in einen rot beschrifteten Briefkasten geworfen (achten Sie dabei bitte auf die Zeit für die letzte Leerung) oder in einem Postamt aufgegeben werden (vor 16 Uhr).
Ich habe bei der Adresse des Empfängers einen Fehler gemacht. Was ist zu tun?
Wenn Sie Ihre Anschrift auf die Rückseite des Briefes geschrieben haben, wird er an Sie zurückgeschickt und Sie können ihn erneut versenden. Denken Sie daran, mit unserem Online-Prüftool zu ermitteln, ob die Adresse des Empfängers existiert.
Können nicht standardisierte Sendungen als Einschreiben versendet werden?
Ja, auch nicht standardisierte Sendungen können als Einschreiben versenden werden.
Welche Kosten fallen beim Versand einer Trauerkarte an?
Für den Versand von Trauerkarten gelten die gleichen Tarife wie für normale Briefe. Wie bei Briefen haben Sie auch bei Trauerkarten die Wahl zwischen einer Prior- und einer Non-Prior-Sendung.
  • Bei einer Prior-Sendung werden die Trauerkarten innerhalb von Belgien am nächsten Werktag zugestellt.
  • Bei einer Non-Prior-Sendung werden die Trauerkarten innerhalb von Belgien innerhalb von 3 Werktagen zugestellt.
Den genauen Tarif finden Sie auf unserer Tarifseite unter „Briefmarken & Briefe“. Dort sind auch die Tarife für Trauerkarten ins Ausland aufgeführt (unter der Rubrik „international“). In unseren Postämtern und PostPunkten sowie im Online-Shop sind spezielle Trauermarken erhältlich. Mit diesen sind Todesanzeigen besser erkennbar.