Paket einfach zurückschicken

Paket zurückschicken

Paket zurückschicken

Paket einfach zurückschicken

  • Online oder in einem Postamt oder PostPunkt regeln
  • Immer ein Abgabepunkt mit flexiblen Öffnungszeiten in der Nähe
  • Verfolgen Sie Ihr Paket über Track & Trace oder in der App My bpost
Sofort versenden

Rücksendeetikett mit wenigen Klicks erstellen. Auch ohne Account.

Bestellung zurückschicken in 4 Schritten

1.

Prüfen Sie, ob Ihrer Sendung ein Rücksende-Etikett beiliegt. Manche Online-Shops versenden diese Etiketten per E-Mail.

2.

Kein Rücksende-Etikett erhalten? Erstellen Sie Ihr Versandetikett online oder erkundigen Sie sich bei Ihrem Postamt oder PostPunkt in der Nähe. Der Tarif hängt vom Gewicht und von der Größe des Pakets sowie vom Bestimmungsort ab.

3.

Versandetikett oben auf Ihr Paket kleben. Paket bei einem Abgabepunkt in der Nähe abgeben.

4.

Sendung mithilfe des Strichcodes über Track&Trace oder die App My bpost

App My bpost herunterladen

Alle Pakete in einer praktischen App verwalten

  • Alle Ihre Pakete verfolgen, auch diejenigen von anderen Paketdiensten
  • Zustelloptionen festlegen
  • Festlegen, für welche Pakete Sie Statusmeldungen erhalten
my bpost app

Preis für Ihre Rücksendung berechnen

Sehen Sie sich alle unsere Tarife an

Abgabepunkt in der Nähe finden

Ein Postamt finden

Paket zu Hause abholen lassen? Online beantragen

Paketstatus verfolgen

Loader not found
Postleitzahl ist nicht erforderlich
Verfolgen Sie ganz einfach alle Ihre Pakete mit der My bpost app
Verfolgen Sie ganz einfach alle Ihre Pakete mit der My bpost app

Oder in der App My bpost verfolgen

 

Sie haben noch Fragen?

Das ist möglich, sofern die Rücksendung über bpost läuft. Je nach Abgabepunkt können aber unterschiedliche Kriterien für die Abmessungen Ihres Pakets gelten.

Aufgabe Ihrer Rücksendung im Postamt oder PostPunkt

Wenn Sie Ihre Rücksendung in einem Postamt aufgeben, darf die längste Seite des Pakets höchstens 1,5 m lang sein und die Gesamtlänge (1 x Länge + 2 x Breite + 2 x Höhe) maximal 3 m betragen.

Aufgabe Ihrer Rücksendung am Paketautomaten

Wenn Sie Ihre Rücksendung an einem Paketautomaten aufgeben, gelten für die Abmessungen folgende Obergrenzen: 42 x 31 x 58 cm.

Aufgabe beim Briefträger

Sie können Ihre Rücksendung auch dem Briefträger mitgeben, wenn dieser ein Paket bei Ihnen zustellt. Ihr Paket muss dann versandbereit und mit einem Rücksende-Etikett versehen sein und darf nicht mehr als 30 kg wiegen. Dann kann der Briefträger es sofort mitnehmen. Berücksichtigen Sie bitte, dass der Briefträger die Mitnahme verweigern kann, wenn die Vorschriften nicht eingehalten werden oder wenn eine sichere Mitnahme nicht möglich ist.

Rücksendung abholen lassen

Auf Wunsch holen wir Ihre Rücksendung bei Ihnen ab. Ihr Paket darf dann höchstens 30 kg wiegen. Auch in diesem Fall darf die längste Seite höchstens 1,5 m lang sein und die Gesamtlänge (1 x Länge + 2 x Breite + 2 x Höhe) maximal 3 m betragen. Der Tarif für die Abholung hängt davon ab, von wo das Paket abgeholt werden soll.

Eine solche Abholung kann online oder telefonisch unter 02 278 50 44 angefordert werden.

Wenn die Abholung online vor 11.30 Uhr oder telefonisch vor 12 Uhr angefordert wird, erfolgt sie noch am selben Tag zwischen 12 und 17 Uhr. Bei einer späteren Anforderung kommt der Briefträger am nächsten Werktag.

Kleben Sie auf jedes Paket ein Versandetikett von bpost. Dieses ist nicht im Preis für die Abholung auf Anfrage inbegriffen.

Abgabepunkt finden

Wenn sich der Status Ihres Pakets mehrere Werktage lang nicht ändert, liegt möglicherweise ein Problem vor. Denken Sie dabei aber daran, dass unvorhergesehene Umstände die Zustellung verzögern können.

Ich habe das Rücksende-Etikett vom Absender oder Webshop verwendet

Wenn Sie für die Rücksendung Ihres Pakets das Rücksende-Etikett verwendet haben, das Ihrer Bestellung beilag, wenden Sie sich am besten an den Absender oder den Webshop. Nur der Absender kann eine Beschwerde über Ihr Paket einreichen, da er bpost für den Versand bezahlt.

Ich habe selbst ein Rücksende-Etikett über bpost gekauft

In den folgenden Fällen wenden Sie sich bitte über das Online-Formular unten auf dieser Seite an unseren Kundenservice:

  • wenn sich der Status Ihrer Retoure innerhalb von Belgien seit mehreren Werktagen in Folge nicht geändert hat,
  • wenn sich der Status einer Retoure in ein Nachbarland seit mindestens 5 Werktagen nicht geändert hat,
  • wenn sich der Status einer Retoure in ein anderes Land seit mindestens 10 Werktagen nicht geändert hat.

bpost stellt in Belgien auch Pakete für DHL zu. Auf die Rücksendung muss allerdings ein gültiges DHL-Versandetikett geklebt werden. Ihr Paket wird dann von DHL beim ursprünglichen Absender zugestellt.

Pakete, die von anderen Paketdiensten als bpost zugestellt wurden, können jederzeit mit bpost zurückgeschickt werden. Sie müssen dann über unsere Website, in unserem Online-Shop oder in einem Postamt, PostPunkt oder PaketPunkt selbst ein Versandetikett kaufen. Die Rücksendung wird dann wie eine normale Sendung bearbeitet.

Der Tarif hängt vom Gewicht und von der Größe des Pakets sowie vom Bestimmungsort ab. Mit unsere Online-Tool kann der Tarif für das Paket berechnet werden.

Im Ausland ist einer unserer Partner für die Zustellung Ihrer Retoure verantwortlich.

Dafür gibt es 2 Möglichkeiten.

Wenn der ursprüngliche Absender ein Rücksende-Etikett bereitstellt:

  • Kleben Sie das Rücksende-Etikett auf den Karton.
  • Bringen Sie das Paket zu einem Postamt, PostPunkt, PaketPunkt oder Paketautomaten von bpost, geben Sie es dem Briefträger mit, wenn dieser ein Paket bei Ihnen zustellt, oder lassen Sie es abholen.

Wenn der ursprüngliche Absender kein Rücksende-Etikett bereitstellt:

  • Kaufen Sie online, im Online-Shop, in einem Postamt, PostPunkt oder PaketPunkt ein Versandetikett. Der Tarif hängt vom Gewicht und von der Größe des Pakets sowie vom Bestimmungsort ab.
  • Kleben Sie das Etikett auf den Karton und geben Sie das Paket bei bpost ab oder lassen Sie es abholen.

Wenn Sie vor der Zustellung bereits wissen, dass das Paket zurückgehen soll, verweigern Sie die Annahme. Wir schicken es dann an den ursprünglichen Absender zurück.

In diesem Fall hat derjenige, der für die Rücksendung bezahlt, Anspruch auf Schadenersatz. Wenn Sie selbst für die Rücksendung bezahlt haben, können Sie eine Entschädigung beantragen.

Diese beinhaltet immer auch die Erstattung der Versandkosten. Wenn Sie sich für die Option „Garantie und Unterschrift“ entscheiden, haben Sie Anspruch auf Schadenersatz für Waren und Dokumente. Diese Option besteht nicht für internationale Rücksendungen.

Wenn der ursprüngliche Absender für die Rücksendung bezahlt, hat dieser Anspruch auf eine Entschädigung. Das ist der Fall, wenn:

  • sich ein Rücksende-Etikett im Paket befindet.
  • Sie die Annahme verweigert haben.
  • das Paket nicht bei Ihnen zugestellt werden konnte.

Wenn Sie als Absender gelten und somit Anspruch auf Schadenersatz haben, können Sie bei unserem Kundenservice einen entsprechenden Antrag stellen. Verwenden Sie dafür am besten das Online-Formular unten auf dieser Seite.